A WEEK OF BLUES, FUNK & SOUL

 

live im Kulturgasthaus Auerhahn Linz/Urfahr

 

der Kulturverein schiffART und das Kulturgasthaus Auerhahn in Linz/Urfahr präsentieren am 11. /15. / 19.11.2016 drei hochkarätige Konzerte mit energiegeladenem Blues, Funk & Soul.

 

Freitag 11.11.2016 

ETHEL CALHOUN – IN THE SPIRIT OF JAMES BROWN

Beginn 20:00 (Support: THE BOYZ NEXT DOOR) 

 

Ethel Calhoun ist die Schwester des brillanten Drummers Will Calhoun (Living Colour, Jungle Funk). Sie war im Tanz-Ensemble der weltberühmten Alvin Ailey Dance Company. Sie singt, dass der Raum erbebt, tanzt als wäre sie der personifizierte Rhythmus und trifft direkt ins Herz der Zuhörer. Paul Zauner, geboren 1959, studierte Klavier und Posaune in Wien. Bereits Mitte der 1980er Jahre trat er zusammen mit den Jazz-Größen Leon Thomas, George Adams, David Murray, Leopold Fleming und Hamiet Bluiett auf.

 

LINE UP: Ethel Calhoun voc / Paul Zauner tb / Roland Guggenbichler organ / Wolfgang "Fanti" Boukal bass / Christian Salfellner drums

 

 

Dienstag 15.11.2016

SHARRIE WILLIAMS - THE PRINCESS OF ROCKIN’ GOSPEL & BLUES 

Beginn 20:00 Uhr 

Sharrie Williams musikalischen Wurzeln liegen in der Gospel Music, im Jazz und im Blues. Zu Ihren Vorbildern zählen Tina Turner, Etta James, Pattie LaBelle, Aretha Franklin, Billie Holiday und Natalie Cole. Sharrie und ihre Band zählen zu den spannendsten Acts der Szene. Live ist sie ein Phänomen, unschlagbar in punkto Performance, Überzeugungskraft und Energie. 

 

LINE UP: Sharrie Williams: vocals / Lars Kutschke: guitar + vocals / Attila Herr: bass / Chris Jones: drums + vocals / Till Sahm: Hammond organ + electric piano

 

Samstag 19.11.2016

DUKE ROBILLARD - THE DUKE OF THE BLUES 

Beginn 20:30 Uhr 

 

Was haben Bob Dylan, Tom Waits, Jay McShann, The Fabulous Thunderbirds, John Hammond, Jimmy Witherspoon, Dr. John, Maria Muldaur, Roomful of Blues und die kanadische Band The Rockin’ Highliners gemeinsam? Die Antwort: Duke Robillard. Der „Duke of Blues" spielte schon in legendären Formationen wie "Roomful of Blues“, der "Legendary Blues Band“ und ersetzte 1990 Jimmy Vaughan bei den "Fabulous Thunderbirds". 2013 spielte er für einige Konzerte in der Band von Bob Dylan. Bei den Blues-music Awards in den Staaten wurde er viermal in fünf Jahren zum besten Gitarristen gewählt. Sein 2007er Album "Guitar Groove-a-rama" wurde für einen Grammy nominiert.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0